Verfahrensbeistand

In meiner Tätigkeit als Verfahrensbeistand in Familiensachen vertrete ich die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Verfahren vor dem Familiengericht. Ich werde vom Familiengericht bestellt und erarbeite gemeinsam mit dem Kind oder dem Jugendlichen dessen Wünsche und Vorstellungen und stelle meine Sicht der Interessen und Situation des Kindes oder Jugendlichen dem Gericht dar. Ich begleite das Kind zur richterlichen Anhörung, nehme an den Gerichtsverhandlungen teil und erläutere dem Kind und Jugendlichen den Verlauf und das Ergebnis des Verfahrens.

Sofern ich vom Gericht den Auftrag dazu erhalte, führe ich auch Gespräche mit den Eltern und weiteren Bezugspersonen des Kindes und und wirke an einer einvernehmlichen Regelung über den Verfahrensgegenstand mit.

Auch gehört es zu meinen Aufgaben, im Namen des Kindes Rechtsmittel gegen einen Beschluss einzulegen, zum Beispiel, wenn das größere Kind mit dem Ergebnis eines Verfahrens nicht einverstanden ist.

Wenn Sie dem Kind und Jugendlichen die Aufgabenbereiche des Verfahrensbeistands erklären möchten, lesen Sie ihm doch diese Seite vor und schauen sich die Flyer gemeinsam an.